Ab welcher Schuldensumme ist eine Schuldnerberatung angemessen?

Für Schuldner stellt sich schnell die Frage, ab welcher Schuldensumme es sinnvoll ist, die professionelle Unterstützung von einem Schuldnerberater in Anspruch zu nehmen. Wie so häufig bei dieser Thematik gibt es darauf allerdings keine pauschale Antwort. Denn die Antwort hängt von der individuellen Situation des Schuldners ab.
Falls die Schulden inkl. der Zinsen Ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen und Sie selber keine Lösung mehr finden, sollten Sie sich an eine Schuldnerberatung wenden. Bei welcher Summe das im persönlichen Fall der Fall ist wird von mehreren Faktoren bestimmt.

Überschuldung oder Verschuldung

Sie sollten sich auch selber die Fragen stellen, ob Sie verschuldet sind oder aber schon eine Überschuldung vorliegt. Das macht einen großen Unterschied aus. Verschuldung bedeutet nämlich zunächst lediglich, dass Sie Schulden haben. Hierzu gehört auch der Kredit für das Auto. Solange Sie die Raten regelmäßig bezahlen, stellt die Verschuldung kein Problem dar. Können Sie die Verbindlichkeiten, egal aus welchem Grund, langfristig nicht mehr bezahlen, liegt hingegen eine Überschuldung vor. Spätestens dann sollten Sie sich auf jeden Fall an einen Schuldnerberater wenden. Denn Schuldner landen dann schnell in einer Schuldenspirale, in der jeder Tag zählt.

Schuldnerberatung Hamburg – Ihre anwaltliche Schuldnerberatungsstelle in Hamburg

Ab wie vielen Schulden sollte ich zu einer Schuldnerberatung gehen?
Anrufen
Der Weg zu uns